Kreditumschuldung


Niedrigere Monatsraten durch eine Kreditumschuldung

Wenn Sie als Kreditnehmer im Laufe der Zeit mehrere Darlehen aufgenommen haben und die Konditionen Ihrer Ansicht nach schlecht sind, sollten Sie über eine Kreditumschuldung nachdenken. Die Ablösung mehrerer kleiner Darlehen durch ein einziges großes Darlehen kann außerdem die Höhe der zu zahlenden Monatsrate deutlich verringern. Das liegt an der Tatsache, dass in vielen Fällen hohe Darlehenssummen im Gegensatz zu Kleinkrediten niedrige Kreditzinsen vorweisen. Es liegt allerdings in erster Linie an dem Kreditgeber, ob Sie überhaupt eine Kreditumschuldung vornehmen dürfen. Bei risikoreichen Krediten zeigen sich die Kreditgeber aber in der Regel kulant mit den bereits vorhandenen Kreditverträgen.

Durch eine Kreditumschuldung zur Entschuldung gelangen

Vor allem für Verbraucher, die ihre monatlichen Raten kaum noch begleichen können und einen Weg aus der Schuldenfalle suchen, kann sich eine Kreditumschuldung durchaus lohnen. Für dieses Vorhaben muss man sich als Kreditnehmer allerdings gut vorbereiten und ausreichend informieren. Wesentlich komplizierter und aufwendiger wird eine Kreditumschuldung, falls Sie Kredite bei unterschiedlichen Bankinstituten aufgenommen haben. In dem Fall müssen Sie sich schon vorab genau überlegen, wie Sie die Kreditgeber davon überzeugen, dass sie auch einer Kreditablösung ohne weiteres zustimmen. Auf jeden Fall sollten sie den genauen Darlehensbetrag berechnen sowie die mögliche Rate der Tilgung festlegen.