Onlinekredit ohne Schufa


Schnelle Auszahlung bei einem Onlinekredit ohne Schufa

Die Verbraucher können Kredite entweder über ihre Bank oder im Internet beantragen. Mittlerweile gibt es immer mehr Banken oder Kreditvermittler, die im World Wide Web ein schnelleres Verfahren für die Gewährung eines Kredits anbieten. Hierbei verzichten diese Kreditinstitute bewusst auf die Auskunft bei der Schufa. Die Banken gewähren dem Kreditnehmer bis zu einer gewissen Kreditsumme einen solchen Onlinekredit ohne Schufa. Nach der Prüfung der entsprechenden Vermögens- sowie Einkommensnachweise vergibt die Bank den Kredit innerhalb kürzester Zeit. Normalerweise sind solche Kredite ohne Schufa teurer als gewöhnliche Ratenkredite, wo die Bonität des Kreditnehmers über die Schufa-Auskunft genau überprüft werden kann.

Risikoaufschlag bei Onlinekrediten ohne Schufa

Inzwischen zählt der Onlinekredit ohne Schufa zu der Angebotsplatte der Bankinstitute, die kein eigenes Filialnetz betreiben. Bei dieser Kreditform liegen die Vorteile für den Kreditnehmer in der simplen Antragsstellung sowie dem Verzicht auf die Schufa-Auskunft. Die Onlinekredite werden in der Regel bis zu einer festgelegten Höchstgrenze an die Kreditnehmer vergeben und oftmals von ausländischen Banken gewährt. Natürlich führen auch diese Bankinstitute eine Überprüfung der Kreditwürdigkeit durch, sodass der Kreditnehmer einen Gehaltsnachweis von einer festen Anstellung nachweisen muss. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Ratenkrediten muss der Kreditnehmer bei einem Kredit ohne Schufa einen gewissen Risikoaufschlag in Form von höheren Zinsen zahlen. Dies ist zwingend notwendig, da die Kreditgeber automatisch von einem höheren Ausfallrisiko ausgehen.